Bewusstseinskontrolle durch NLP 3 / 5

Der englische Illusionist Derren Brown zeigt am Beispiel eines manipulierten Raubüberfalls die Methoden der Neurolinguistischen Programmierung die bei den Medien, von Politikern und von Werbeagenturen zum Zweck der Manipulation des Konsumverhaltens, Meinungsbildung, Bildung der politischen Ansichten usw. benutzt wird.

23. July 2011 by Admin
Categories: NLP | Tags: , | 25 comments

Comments (25)

  1. 8:48 Phil der Security Opertations Manager meint es wohl auch zu gut mit dem bestrafen, wie lange drückt der den bitte im Vergleich und vorallem bei welcher Spannung 😀 O.o

  2. man die haben doch ne knarre also gleich die kasse her

  3. der typ arbeitet mit dem milgram-experiemnt… nichts neues unter der sonne….
    nlp ist das nicht… es zeigt… wie arg der mensch ist… wozu er fähig ist…. zu nichts gutes jedenfalls… das steht in der bibel… da ist keiner gut… nicht einer…!!!

  4. @Nhordmyr @chaijm
    jaja ihr armen opfer des kapitlismus, aber die positiven Dinge nehmt ihr gerne an. NLP wird daher in extrem Erfolg gerrichteten Unternehmen eingesetzt, um Erfolgreich zu bleiben und gleichzeitig zufriedene Mitarbeiter zu haben, was ist daran bitte das Problem?… Das man Menschen mit psychologie beeinflussen kann, ihnen aber auch helfen kann ist ja nichts neues.

  5. @fabwed
    ja sicher,
    nur lukrieren NLP seminare am meisten bei kapitalen mega firmen,
    politikerInnen hirnwasch-seminaren aus steuergeldern, u.a. bei wahlkampagnen.

    in der pädagogik wird mit nlp kaum gross abgezockt.
    im übrigen gibt es -viele- effiziente lernmethoden für kinder.

  6. @chaijm
    Stimmt nicht so ganz. Es wird in allen Bereichen angewandt. Z.B. Lernmethoden, Pädagogik, …

  7. omg too funny.

  8. @chaijm keine verantwortung, kein glauben, kaum sozialverhalten – daher führt das. ist doch interessant, dass das so durchgeführt wird. lässt erahnen wohin uns der kapitalismus noch führen wird, wenn man nicht gegen-arbeitet.

  9. @SANTRO9999
    wieso ein fake? wenn ich das richtig sehe, arbeitet der der seminarleiter eindeutig mit nlp-methoden. ob nun für eine gute sache oder nicht, sei dahingestellt.
    das bewusste hereinlegen von teilnehmern.. das ist doch der hintergrund des beitrags. wenn man vorraussetzt, dass die teilnehmer keine schauspieler sind und zum schluss einer von ihnen tatsächlich den geldtransporter angreift, wäre das schein ein starker hinweis auf die wirkungsweisen von nlp und seine möglichkeiten.

  10. interessant das NLP fast ausschliesslich für und von
    managment-lobbyismus
    politk
    demokratisches geschwafel
    industrie magnaten
    eingesetz wird.
    interessant,
    dass konsumentInnen
    fast alles für bare münze nehmen

  11. Man nennt sowas ein “Fake”? Ich kenne NLP, ich schätze es sehr, aber was HIER gezeigt wird, i s t nicht NLP, sondern bewusstes Hereinlegen von Seminarteilnehmern. Vielleicht Neo-Lügistisches-Pervertieren ?
    Es scheint mir, als hätte jemand das hier ins Netz gestellt, um NLP zu diskriminieren. Es ist ein Fake, es solll wohl Angst verbreiten, bei NLP-Trainings hereingelegt zu werden.
    Dabei ist es eineWiederholung des Milgram-Experiments. Gut, es zu kennen. Immerhin, einige machen nicht mit!

  12. @MrsAdely danke 🙂

  13. @joraspower2010
    Hast du Teil 2 schon gefunden?
    Wenn nicht, dann klicke oben direkt über dem Videofenster auf den Button mit den Videos von “siebenDoku”. Da findest du in seiner Uploads-Auflistung Teil 2.

  14. wo ist der 2 teil zu finden?

  15. @NosebleedBaby

    Dein Vorschlag ist genau das was die Obrigkeit will, wir sollen nur auf unser “inneres Selbst” schauen? Was ist das überhaupt? Ausgehend davon dass es die Summe unserer Gene und unsere Erfahrungen ist ist dieses auch von der Welt erschaffen also determiniert. Durch das Ego und ständige Bauchnabelschau würden wir vom ganzen und der Welt abgetrennt.
    NLP ist übrigens als Psychtherapie erfunden worden. Für Depressive ist z.B. die Möglichkeit manpipulierbar zu sein eine Hoffnung.

  16. @NosebleedBaby

    Dein Vorschlag ist genau das was die Obrigkeit will, wir sollen nur auf unser “inneres Selbst” schauen? Was ist das überhaupt? Ausgehend davon dass es die Summe unserer Gene und unsere Erfahrungen ist ist dieses auch von der Welt erschaffen also determiniert. Durch das Ego und ständige Bauchnabelschau würden wir vom ganzen und der Welt abgetrennt.
    NLP ist übrigens als Psychtherapie erfunden worden. Für Depressive ist z.B. die Möglichkeit manpipulierbar zu sein eine Hoffnung.

  17. @NosebleedBaby

    Der Mensch ist weitgehend von “außen” determiniert. Der freie Wille eine Illusion. Dein Vorschlag ist nicht schön, 24 Stunden nur auf das “innere Selbst” schauen das ist “Hypochhondrie. Was ist das “innere Selbst”. Da ist doch genauso Folge von Deinen Genen und der Erfahrungen in Deinem Leben also auch determiniert. Das Gegenteil ist wahr: Wir müssen endlich erkennen dass unsere “Ichs” Illusionen sind und diese Lehre nur ein Teil der Teile und Herrsche-Stategie sind.

  18. @derGeblendete naja,was in winnenden wirklich los war,weis glaub ich keiner so richtig (zu mindestens keiner von uns,oder man ist eingeweihter freimaurer oder so was ähnliches)ich find da einige sachen sehr mysteriös.ich glaube soger daran das dort massiv von außen her nachgeholfen wurde,zumindestens was die anzahl der getöteten menschen betrifft.glaube nicht das er allein unterwegs war.vielleicht haben sogar diverse menschen nachgeholfen,die speziel für “diverse dinge” ausgebildet wurden

  19. @MrAnthrax001 ich denke mal nach dem gleichen Prinzip gibt es aus heiterem Himmel Amokläufer wie in Winnenden oder wie das dorf heißt. Das ist beängstigend, wenn man sieht wie leicht menschen manipulierbar sind und wie arg alleine schon diese “TV-manipulation?” belächelt wird! Mich beunruhigt dies eher… Euch nicht??

  20. @Bocktiggi
    Gene sind nicht fest sondern durch äußere Einflüsse veränderbar. Suche mal nach Dr. Bruce Lipton.

  21. @Bocktiggi und daran wie gebildet du bist wie du erugen wurdest etc…

  22. spätestens da wär ich auch ‘eliminiert’ worden…kennt diesen test nicht echt JEDER?!…mh krass.

  23. @Bocktiggi wenn es in den genen liegt, dann ist es richtig, das es eine elite gibt und den rest führt. das ist der umkehrschluß deiner these. ich sage dir, daß jeder führen kann, wenn er das muß und die verantwortung für sich und andere übernimmt. genetisch ist das nicht zu begründen… meine these =O)

  24. Das kommt davon, wenn Menschen ihr Denken und Handeln nach anderen richten und aufhören auf ihr inneres Selbst zu schauen. So hätten die “Autoritätspersonen” dieser Welt keine Macht mehr, aber der Verstand lässt sich nunmal gut manipulieren…
    Ein gutes Beispiel dafür, was tagtäglich passiert.

  25. @MrAnthrax001
    Wie “manche” Menschen? Es liegt in den Genen zu folgen oder zu führen.

Leave a Reply

Required fields are marked *